Naturschutzkleinod im Landkreis Bergstraße

Landwirtschaft

Ohne Landwirte gibt es keine Wiesen!

In Zusammenarbeit mit ortsansässigen Landwirten wurde ein angepasstes Mahdmanagement für das gesamte Gebiet etabliert. 

Besonders der Verzicht auf Düngung und die Anpassung von Zeitpunkt und Häufigkeit der Mahd, wurde auf die Bedürfnisse bodenbrütender Vogelarten aber auch auf die Entwicklung extensiver, blütenreicher Wiesen zugeschnitten. Besonders der Lebensraumtyp der Flachlandmähwiese (LRT 6510) steht ganz oben auf dem Wunschzettel des Naturschutzes.

Extensiv genutzte Grünlandflächen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen der Agrarlandschaft überhaupt. Sie sind Lebensraum für zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Extensive Grünlandflächen, insbesondere entlang linearer Strukturen (Fließgewässer, Gräben, Wege) können auch bedeutende Lebensraumvernetzungsfunktionen übernehmen.

artenreiche Blühwiese auf der Weschnitzinsel

Berichte


Projektschilder

Der Imagefilm



Projektschild

Weschnitzinsel von Lorsch    © Hessische Landgesellschaft mbH 2024